Luftwärmepumpe

Heizungsmodernisierung mit der Wärmepumpe.

Mit Hilfe der Luftwärmepumpe nützen Sie die kostenlose Sonnenwärme der Außenluft die überall unbegrenzt verfügbar ohne jede Bewilligung nutzbar ist.

Über den luftseitigen Wärmetauscher (Aluminium-Lamellen-Wärmetauscher, Verdampfer) wird der Außenluft bei Temperaturen von +30°C bis –10°C Wärme entzogen. Diese Wärme wird mittels einem elektrisch betriebenen Verdichter auf ein höheres Temperaturniveau angehoben und über den Verflüssiger an die Heizung abgegeben.

Es können Vorlauftemperaturen bis zu 50°C erreicht werden, für eine guten Wirkungsgrad sind jedoch Niedertemperaturheizsysteme wie Fußbodenheizung oder Wandheizung empfehlenswert.

Nach Terminabsprache Besichtigung einer Wärmeluftpumpé direkt vor Ort!

Photovoltaikanlage

Die Sonne ist die einzige Energiequelle, die dauerhaft verfügbar und praktisch ohne Schadstoffbelastung ist.

Durch die Novellierung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes sind die Stromversorger verpflichtet, den sauberen Sonnenstrom vom Hausdach 20 Jahre lang zu vergüten.

Unter Berücksichtigung von baulichen Besonderheiten beraten wir Sie bei einem kostenlosen und unverbindlichen Vor-Ort-Termin.